Anna-Zemp-Stiftung

anna-zemp-am-baum

Anna Zemp (1896-1985) lebte von 1944 an bis kurz vor ihrem Tod im „Huus alle Winde“. In all diesen Jahren hat sie rund um das Haus einen reichen Naturgarten erschaffen.

In einer Zeit, in der ein ökologisches Umweltbewusstsein noch in weiter Ferne stand, setzte sie sich stark für die Erhaltung der Natur ein. Sie war eine Pionierin ihrer Zeit. 1978 gründete sie deshalb die Stiftung für umfassenden Mitweltschutz:

„Seit Jahren erfüllt mich der Gedanke des Mitweltschutzes, das heisst des Schutzes der Menschen, der Tiere, der Pflanzen, überhaupt der ganzen belebten und unbelebten Natur, im besonderen auch der Lebenselemente Erde, Luft und Wasser…“

Stiftungsrat

Daniel Rohrer, Wirtschaftsprüfer
Christian Wiskemann, Biologe
Michiel Hartman, Landschaftsarchitekt

Geschäftsstelle

Evelin Pfeifer, Botanikerin
Mischa Kaufmann, Bühnenbildner, Cranio-Sacral-Therapeut

Bankverbindung

Alternative Bank Schweiz AG, 4601 Olten 1 Fächer
CH76 0839 0033 0816 1000 6
Anna-Zemp-Stiftung für umfassenden Mitweltschutz SUMS
Lönerenweg 10
8708 Männedorf